Kunsthaus Nordstemmen e.V., Hauptstraße 32, 31171 Nordstemmen
+49 1511 2744614
tdoa.2020@web.de

K2020 - Tage der offenen Ateliers in der Region Hildesheim

Ein Projekt vom Kunsthaus Nordstemmen (KuNo) e.V.


Kunst hat die Aufgabe wachzuhalten, was für uns Menschen so von Bedeutung und notwendig ist. (Michelangelo)

Workshops

Kunst ist so vielfältig – Kunst ist das Ergebnis eines kreativen Prozesses. Kunst können Sie zusammen mit den Kunstschaffenden selbst erleben, Sie können selbst kreativ werden oder Kunst von außen betrachten. Wir freuen uns, Ihnen dazu eine breit gefächerte Palette von Vorschlägen anzubieten, in denen Sie sich auf verschiedene Weise mit dem Thema Kunst auseinandersetzen können.
Einige Angebote setzen eine Anmeldung voraus, andere können auch spontan besucht werden.
Sicher ist auch für Sie eine passende Idee dabei.

Bitte informieren Sie sich aufgrund der aktuell besonderen Situation kurz vor Beginn der Workshops hier oder auf unserem Facebook-Auftritt.

Aufzeichnen statt Aufschreiben

Alix Einfeldts Welt sind gezeichnete Bilder. Mit ihren schnell und mit leichter Hand gezeichneten Bildern erklärt sie, wie aus einem Samenkorn ein Baum entsteht, wie eine Heizungsanlage funktioniert oder ganz aktuell, welche Einschränkungen Corona mit sich bringt.

Mehr dazu hier

Stadtklima Hildesheim

Im Rahmen des Projekts Urban Places Reloaded zum Thema „Stadtklima“ können Sie zusammen mit dem Team des Faserwerks der Kulturfabrik Löseke zwischen dem 07. und 20. September auf dem Angoulême-Platz/Bernwardstraße in Hildesheim künstlerisch auf verschiedene Weise mit dem „Stadtklima“ der Zukunft für Hildesheim auseinandersetzen.

Mehr dazu hier

Wanderung Skulpturenpfad

Das Jugendzentrum Sibbesse möchte Ihnen den „Skulpturenpfad“ am Rennsteig im Rahmen einer Wanderung näherbringen. Tauchen Sie ein in die Welt von schlichten Sitzgelegenheiten, vergänglichen „Land-Art“-Installationen und lustigen „Hin- und Wegguckern“ mit Bezug auf alte Sagen oder neuere Legenden.

Mehr dazu hier

Markt der Kulturen

Der Markt der Kulturen wird von dem Runden Tisch der Gemeinde Nordstemmen veranstaltet. (Kooperation von Gemeindeverwaltung, dem DRK, KOMM e.V. und anderen Vereinen, Kirchen und engagierten Einzelpersonen) und findet am Freitag, 18. September ab 14 Uhr statt.

Mehr dazu hier

Upcycling

Die Projektgruppe Upcycling aus Nordstemmen als Kooperation von Fahrradwerkstatt und Nähgruppe lädt ebenfalls zum Besuch des Marktes der Kulturen ein und bietet an, kleine Take-Aways herzustellen.

Mehr dazu hier

Radtour zu den Ateliers

Außerdem findet ab Startpunkt Fahrradwerkstatt des Mehrgenerationenhauses Nordstemmen eine geführte Radtour zu anderen teilnehmenden Ateliers der verschiedensten Künstler statt. Eine Anmeldung hierzu ist notwendig.

Mehr dazu hier

Schöne Bilder gestalten

Jeder, egal ob jung oder alt, beeinträchtigt oder nicht, kann schöne Bilder gestalten, so der Künstler Bernd Weydemann. Zusammen mit Besuchern und Besucherinnen der MiA Freiwilligenagentur Ambergau werden schlichte Leinwände mittels Konturenpasse, Farbe und Kreativität in ganz individuelle Kunstwerke verwandelt.

Mehr dazu hier

Mit Farben die Seele erfreuen

Mit Farben die Seele erfreuen lautet das Motto des Malkurses für Seniorinnen und Senioren, den Tatjana Ahlborn anbietet. Die Termine sind mit den Kooperationspartnern abgestimmt

Mehr dazu hier

Kreativer Sommer

Zum „Kreativen Sommer“ lädt die Volkshochschule Hildesheim ein. In lockerer Atmosphäre können Sie Ihre kreativen Fähigkeiten entdecken, umsetzen und miteinander ins Gespräch kommen. Die Ergebnisse werden am 19.09. um 15 Uhr in der VHS im Bereich/Gang der Kunstschule/ Keller VHS zu sehen sein.

Mehr dazu hier

Radtour über den Skulpturenweg

Der ADFC-Fahrradlehrer Uli Schäfer möchte Ihnen nach Anmeldung eine Radtour über den Skulpturenweg bei Bad Gandersheim mit einem Abstecher auf den Rosenhof in Gehrenrode anbieten. Startpunkt ist der Bahnhof in Kreiensen

Mehr dazu hier

Fresken-Workshop

Freskenworkshop mit Rebecca Arndt an der Außenfassade der historischen Scheune neben der Kulturherberge auf der Wernershöhe zwischen Alfeld und Sibbesse.
Am 12., 19. und 26. 9. 2020, jeweils von 15-19 Uhr finden die Workshops statt.
Es sollen mehrere große Wandbilder entstehen. Unter anderem soll ein Wagenrennen aus einer alten „Hödeken“-Sage dargestellt werden.

Mehr dazu hier

Schreibwerkstatt

Am 12./13.09. findet ein durchgehender Schreibworkshop statt, in dem kurze Prosatexte oder Lyrik zum Thema „Licht“ in all seinen Facetten entstehen sollen. Die Teilnehmenden erhalten dabei Anregung und Unterstützung von den anwesenden erfahrenen Autorinnen. Kombinationen mit Fotografien oder anderen Illustrationen sind erwünscht.

Mehr dazu hier

Malen beim Markt der Kulturen

Beim Markt der Kulturen haben Besucher die Möglichkeit, ab 14 Uhr mit Gabriele Dieckhoff zu malen. Der Mal-Workshop ist für Jedermann geeignet, der Lust hat, sich mit Farben und Pinsel auszuprobieren. Die Ergebnisse dieses Workshops werden am Sonntag, 20.09. im KOMM, Hauptstraße 62, 31171 Nordstemmen ausgestellt.

Unsere Förderer und Unterstützer